Donnerstag, 27. September 2012

Bundesweiter Aktionstag: Umfairteilen!


Aktionsbündnis Umfairteilen am 29.9. auf Braunschweiger Schlossplatz
Auch Braunschweig ist für „Umfairteilen“: Zahlreiche Verbände beteiligen sich am bundesweiten Aktionstag vor dem Braunschweiger Schloss. Die Organisatoren, unter ihnen Gewerkschaften, Jugend-, Wohlfahrtsverbände und andere Organisationen, kommentieren mit kreativen Aktionen den jüngsten Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung. Sie fordern eine stärkere Besteuerung großer Einkommen zur Finanzierung des Sozialstaates und notwendiger Reformen.
Im Rahmen von Aktionen und einer Kundgebung von 12.00 Uhr bis 14.30 Uhr soll die Kritik am bisherigen System auf den Punkt gebracht werden. Michael Kleber, DGB-Regionsvorsitzender, erläutert die Bündnisziele: „Wir wollen nicht, dass sich europaweit die öffentlichen und sozialen Leistungen verschlechtern und Millionen von Menschen von gesellschaftlicher Teilhabe ausgeschlossen sind. Übergroßer Reichtum und Finanzspekulation müssen endlich besteuert werden. Die Zeit ist reif für „Umfairteilung“, für eine dauerhafte Vermögenssteuer und eine einmalige Vermögensabgabe. Es geht nicht nur um Geld, es geht um gelebte Solidarität in unserer Gesellschaft.“

Unterstützen Sie das Bündnis Umfairteilen
Es gibt einen Ausweg aus der Wirtschafts- und Finanzkrise: Umfairteilung! Wir wollen nicht, dass die öffentlichen und sozialen Leistungen verschlechtert und die große Mehrheit der Bevölkerung höher belastet wird. Stattdessen müssen übergroßer Reichtum und Finanzspekulation endlich besteuert werden. Es geht nicht nur um Geld, sondern auch um gelebte Solidarität in unserer Gesellschaft.
Wir fordern: 


  • eine Vermögensteuer und eine einmalige Vermögensabgabe, um die
    notwendigen öffentlichen und sozialen Ausgaben gerecht zu finanzieren
    und die Verschuldung abzubauen;
  • einen konsequenten Kampf gegen Steuerflucht und Steueroasen sowie für
    eine Steuer auf Finanzmarktgeschäfte, gegen die Spekulation und gegen
    die Armut, weltweit.
    Wir fordern Landtage, Bundestag und Parteien auf, sich unserer Forderung anzuschließen und sie in die Tat umzusetzen!

Programm: 29.9. - Umfairteilen-Aktionstag auf dem Braunschweiger Schlossplatz
Das Braunschweiger Bündnis lädt alle Umfairteiler/innen zu Straßenaktionen, Infoständen und Kundgebung von 12.00 Uhr bis 14.30 Uhr auf dem Braunschweiger Schlossplatz ein.
Macht mit bei:
- Jubeldemo
- Bildungsklagemauer
- IGM-Infomobil "Gemeinsam für ein gutes Leben"
- Hartz IV-Zelt
- kreative Infostände
- Kochtopfaktion "Kein Geld für Schulspeisung"
- Kundgebung der Bündnispartner und Rahmenprogramm mit Thorsten Stelzner


Mehr Infos: http://umfairteilen.de/