Dienstag, 15. Oktober 2013

AStAs Choice - Political Correctness...leider geil!?




Eine interdisziplinäre Veranstaltung von uns (mit Linda Hentschel und Thomas Becker) für euch.



race, class, gender und so.
Rassismus, Sexismus und Homophobie sind sch.... Diese Äußerung scheint an der HBK angekommen. Doch kennen und verstehen wir die Diskurse rund um race, class und gender? Als wichtige Basis für den alltäglichen Umgang mit Diskriminierung, politischem Engagement und wissenschaftlicher-gestalterischer-künstlerischer-performativer Praxis wollen wir mit euch und Lehrenden aus allen Fachbereichen der HBK einen

Überblick erarbeiten. Außerdem werden uns Mitglieder des AStA aus den 70ern und das Hochschul-Archiv besuchen. Natürlich könnt ihr auch an der Gestaltung des Seminars durch Referate, Diskussionsleitungen oder sonstige Beiträge mitwirken. Oder halt nicht.

Wir nennen es also nicht nur interdisziplinär in unserem Abstract, sondern verstehen das Ganze auch als tatsächliche Zusammenarbeit. Fernab von Kindergartendrama und HEP wollen wir mit euch etwas GEMEINSAM erarbeiten.

Wir wollen aber nicht nur bei der Theorie bleiben: Am Ende steht eine kritische Betrachtung der HBK-Strukturen als Ziel.

Wir haben Bock auf euch, also habt auch Bock auf uns. Gibt auch Credits.


Immer Mittwochs von 13.15 bis 14.45h, Anmeldung im Stud.IP